Stellungnahme der Fraktion zur Fußgängerzone

Veröffentlicht am 22.07.2010 in Politik

Dass die Verkehrssituation in der Donaueschinger Innenstadt alles andere als befriedigend ist, ist allseits bekannt. So debattierte der Gemeinderat in seiner Sitzung am 06.07.2010 erneut darüber wie die Attraktivität der Innenstadt verbessert werden kann und über die mögliche Einrichtung einer Fußgängerzone in Donaueschingen.

Das unbefriedigende Abstimmungsergebnis erweckt den Anschein, als hätten sich im Donaueschinger Gemeinderat eine Partei von motorfixierten Räten und die entwicklungsresistenten Vertreter des Gewerbes, welche beharrlich den Status Quo verwalten und darüber die Zukunft verschlafen, sich zur Aktionsgemeinschaft „fußgängerfreie Innenstadt“ zusammen geschlossen.

In der Sitzung hat die SPD-Fraktion ein dreistufiges Konzept vorgestellt wie in Donaueschingen schrittweise der Durchgangsverkehr aus der Karlstraße verbannt und eine Fußgängerzone eingerichtet werden kann.
Als erste Stufe sollte dabei der Durchgang vom Rathausplatz in die Mühlenstraße wieder geschlossen werden. Dies hätte bereits zu einer spürbaren Reduktion des Durchgangsverkehrs geführt.
Als zweite Stufe sollte der Rathausplatz ganz für den Verkehr gesperrt werden und als dritte Stufe eine Fußgängerzone vom Rathausplatz bis zur Max-Egon-Straße unter Einbeziehung der oberen Zeppelinstraße, ausgewiesen werden. Parallel zur Einrichtung dieser Fußgängerzone sind aber unbedingt in unmittelbarer Nähe, im Bereich Realschule, Ersatzparkplätze für die wegfallenden Stellplätze zu schaffen. Da eine Totalsperrung des Rathausplatzes und die Einführung einer Fußgängerzone Auswirkungen auf Verkehrsströme haben, welche an anderer Stelle begleitende verkehrslenkende Maßnahmen erfordern werden, hat die SPD-Faktion für die Beauftragung eines Verkehrsplaners gestimmt. Ein solches Gutachten hätte hierzu die notwendigen Aussagen getroffen. Leider ist nun, wie berichtet, alles anders gekommen. Von der Zielsetzung einer Fußgängerzone und einer attraktiveren Innenstadt hat sich die SPD nicht verabschiedet.

Kommt Zeit kommt Fußgängerzone.

 
 

Homepage SPD Donaueschingen

Jetzt Mitglied werden

 

Gebührenfreie Kitas

 

Facebook

SPD BW auf Twitter